Das Katholische Militärbischofsamt: Die Kirche hat "zum Gelingen der Bundeswehreinsätze beigetragen" (Quelle)

Absender: Katholisches Militärbischofsamt Referat ll
Am Weidendamm 2, 10117 Berlin
Postfach 640226, 10048 Berlin
Telefon 03020617-0, Telefax 030206117-199
BW-Netz 8206
Geschäftszeichen /AZ: II-36-01-07-89
Bearbeiter: Lothar Bendel
Durchwahl -200/-299
Mail: KMBAReferat (at) Bundeswehr (Punkt) org
kmba (at) Bundeswehr (Punkt) org
www (Punkt) kmba (Punkt) de

Adresse:
Katholische Studierende Jugend
54290 Trier

Datum: 15. Mai 2013

lhr Schreiben vom 15. April 2013

Sehr geehrter Herr B.,
vielen Dank für lhr o- g. Schreiben.

Pars pro toto für zahlreiche friedensethische Erklärungen und Stellungnahmen des kirchlichen Lehramtes schicke ich lhnen zwei Lehrschreiben der deutschen Bischöfe zu, die die Grundlinien und zentralen Themen der kirchlichen Friedensethik beeinhalten. In dieser grundlegenden friedensethischen Perspekiive sind auch Bedeutung und Grenzen militärischer Mittel Gegenstand friedensethischer Reflexion. Ausführlich äußern sich die Bischöfe auch zur Frage militärischer Interventionen.

Die kirchliche Friedenslehre bildet den verbindlichen Rahmen für das Selbstverständnis und die Arbeit der katholischen Militäfseelsorge, die als Ansprechpartner der Soldatinnen und Soldaten gerade in Fragen der Gewissensverantwortung agiert.

Die deutschen Bischöfe schreiben: ,,ln der Militärseelsorge ist dle Kirche den Soldaten der Bundeswehr seit Jahrzehnten nah. Wir bemühen uns um eine menschen- und sachgerechte Begleitung der Soldaten und ihrer Familien. Auf diese Weise hat die Kirche nicht unwesentlich auch zur Integration der Streitkräfte in die Gesellschaft und zurn Gelinge der Bundeswehreinsätze beigetragen. ...Auch in Zukunft werden wir den Angehörigen der Streitkräfte menschhch und geistlich beistehen und ein ethisch reflektiertes soldatisches Selbstverständnis - u. a. durch den Lebenskundlichen lJnterricht - fördern." (Die deutschen Bischöfe: Soldaten als Diener des Friedens. Erklärung zur Stellung und Aufgabe def Bundeswehr, S. 18).

lch hoffe, lhre Fragen finden in der Lektüre der friedensethischen Stellungnahmen der deutschen Bischöfe ihre Beanhvortung.
Mit freundlichem Gruß
lm Auftrag
Lothar Bendel
LWissDir i-K.
Anlagen
Die deutschen Bischöfe Nr. 66: Gerechter F eden vom 27.9.2000
Die deutschen Bischöfe Nr. 82: Soldaten als Diener des Friedens. - Erklärung zur Stellung und Aufgabe der Bundeswehr vom 29.11.2005

 

To Top