An den neuen evang. Militärbischof Bernhard Felmberg – EINE VISION

05.04.2020 10:39

Chronologie: Bernhard Felmberg – der letzte evangelische Militärbischof. EINE VISION.

  • Okt. 2020: Bernhard Felmberg wird in einem feierlichen Gottesdienst unter Mitwirkung der Militärmusiker als neuer evangelischen Militärbischof eingesetzt.
  • Dez 2020: Felmberg besucht privat in einem abgelegenen Dorf einen Weihnachtsgottesdienst. Die Worte des Dorfpfarrers treffen Felmberg ins Herz: "Jesus Christus kam als wehrloses Kind zur Welt, hat immer Gewaltlosigkeit gelebt und gelehrt; und am Ende ließ er sich gewaltlos festnehmen. Die ersten Christen lehnten deshalb alles Militärische ab." Bei diesen Worten fällt es Felmberg wie Schuppen von den Augen. Er weiß jetzt: Die Kirche macht einen Fehler, wenn sie das Militär moralisch unterstützt, Militäreinsätze absegnet.
  • Jan 2021: In Felmberg wachsen die persönlichen Zweifel, ob es wirklich richtig ist, die Auslandseinsätzen moralisch zu unterstützen oder mit dem "Dilemma-Argument" zu rechtfertigen.
  • Feb 2021: Felmberg stellt über seine ehem. GKKE-Kontakte einen geheimen Kontakt zu uns her.
  • März 2021: Wir treffen Felmberg an einem geheimen Ort in der Nähe von Berlin. Wir sprechen lange miteinander. Anschließend fasst er einen Plan...
  • Apr 2021: Felmberg weiht seine engsten Mitarbeiter und den EKD-Ratsvorsitzenden ein. Die leitenden Geistlichen der EKD-Mitgliedkirchen werden nach und nach informiert.
  • Mai / Juni 2021: Felmberg hält mehrere Reden, zuerst vor der EKD-Synode und dann auf dem ökum. Kirchentag in Frankfurt. Er bittet alle Menschen, nicht in der Rüstung und nicht beim Militär zu arbeiten. Er bittet insbesondere die leitenden Personen der evangelischen Kirche, die Confessio Augustana (Artikel 16) zu revidieren. Er bittet die Bundeswehr, alle Auslandseinsätze unverzüglich zu beenden und die KREUZE AUF DEN PANZERN, KRIEGSFLUGZEUGEN UND KRIEGSSCHIFFEN zu übermalen.
  • Juli bis Sept 2021: Die Behörde des Militärbischofs (das EAK in Berlin) wird abgewickelt und aufgelöst. Alle Militärpfarrer absolvieren Kurse in gewaltfreier Verteidigung. Die Teilnahme an Protesten gegen Bundeswehr-Einrichtungen wird für Felmbergs Mitarbeiter*innen Pflicht! 
  • Okt 2021: Felmberg tritt vom Amt des Militärbischofs zurück. Er bittet die EKD-Synode dringend, keinen Nachfolger / keine Nachfolgerin zu ernennen: "Die Evangelische Kirche kommt gut ohne Militärbischof zurecht. Sie sollte diese unselige Tradition endlich beenden!"


To Top